Sibirische Lärche

EIGENSCHAFTEN

Teilt sich alle Vorteile mit unserer heimischen Lärche. Sie ist jedoch noch feinjähriger, wodurch sie eine höhere Festigkeit erreicht. Des Weiteren verfügt sie über ein ausgezeichnetes Stehvermögen (= Verhalten des Holzes in seinen Abmessungen und seiner Form gegenüber wechselnder Umgebungseinflüsse). Ein Nachteil der sibirischen Lärche ist die Frostrissgefahr durch das kalte Klima in Russland.

 

BAUMBESCHREIBUNG

Wird in Österreich meist nur als Schnittholz gehandelt. Ihr Holz ist gegenüber unserer Lärche sehr feinjährig und geht eher ins Gelbliche.

 

VERWENDUNG

Für hochbeanspruchte Baukonstruktionsteile wie Balkone, Terrassen, usw.
Im Innenausbau für Fenster, Türen und Fußböden.